Hogwarts - Die Rückkehr


 
StartseiteMitgliederNutzergruppenFAQAnmeldenLoginKalenderSuchen
WIR SIND UMGEZOGEN: hogwarts.forumsrpg.com
Hallo,
schön das ihr zu uns auf Hogwarts - Die Rückkehr gefunden habt. Wir spielen zur Zeit von Harrys Kinder. Im Moment befinden wir uns im Jahr 2016 und unsere Schüler kämpfen um den Hogwarts Pokal, während die ganze Schule von dem geheimnisvollen Morpheus bedroht wird.

Neugierig geworden?
Dann lies dir unsere Regeln durch und registriere dich.

Hier gibts Hilfe

Bitte beachtet, dass ihr bei uns nur als angenommene User auf alle Bereiche und Funktionen Zugriff habt.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 72 Benutzern am Fr 20 Sep 2013, 18:19
» Wir feiern Geburtstag
Mo 03 Jun 2013, 01:48 von Gast

» Gelöscht
Di 14 Mai 2013, 10:23 von Nala Mirabell

» Große Halle
Mi 01 Mai 2013, 01:10 von Roxanne Weasley

» Klassenzimmer für Zaubertränke
Di 30 Apr 2013, 11:09 von Brian Mashmellow

» Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste
Mo 29 Apr 2013, 18:21 von William Mc Campbell

» Der Hogwartspokal
Mo 29 Apr 2013, 18:08 von Jane Blue

» SCHOOL LIFE INTERNAT ÄNDERUNG
Do 25 Apr 2013, 16:58 von Gast

» [Anfrage] The lost boy
Mi 24 Apr 2013, 13:12 von Schüler




Final!
...bis zum nächsten Zeitabschnitt

Portschlüssel

4. Spieltag
Mittwoch

15:30 - 17:30 Uhr
Es stürmt.
6° Celsius
Gegen 17 Uhr (Inplay) wird die nächste Aufgabe des Hogwartspokals bekannt gegeben.

Teilen | 
 

 Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Der sprechende Hut
Zauberer
avatar

Zauberkraft : 1
Galleonen : 29349
Besen :
  • keiner

Kessel :
  • keiner

Bücher :
  • keine


BeitragThema: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Mi 29 Feb 2012, 02:31

das Eingangsposting lautete :

Hier wird Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichtet.

___________________________________

Dies ist ein Verwaltungsaccount. Bitte keine PNs an ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Scorpius Malfoy
Vertrauensschüler
avatar

Zauberkraft : 56 + 20
Galleonen : 23872

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Mi 27 Feb 2013, 18:23

Scorpius war erfreut, dass Amelica sich genauso auf Irrwichte freute wie er. Dann erzählte sie, dass auch sie kurze Zeit in London gelebt hatte." Als Amelica fragte, ob er mit Lilithia verwandt war, antwortete er: "Ja. Sie ist meine Cousine und diejenige die ich am meisten mag aus meiner Familie. Meine Familie ist übrigens auch schuld an meiner 'Beliebtheit'." Das letzte Wort sprach er spöttisch aus. Auf einmal fragte James Potter - Potter! Das war ja klar... - ob die Übeltäter von gestern Abend bestraft werden würden. Verärgert runzelte Scorpius die Stirn. Da erzählte der Potter, dass auch ein Mädchen verletzt worden war und er wurde blass. Einige Minuten später hatte auch Harry Frederick eine Frage zu dem Thema und mittlerweile hatten sich fast alle zu ihm umgedreht. Er bedachte sie mit wütenden und feindlichen Blicken. Die können mich mal!, dachte er verärgert.

___________________________________

I am the King!



Patronus

Accounts:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Mi 27 Feb 2013, 18:35

Amelica musste anfangen zu grinsen. "wie meinst du das das sie schuld sind an deiner 'beliebtheit'??" Um sie herum gingen die fragen los wegen der sache von gestern Abend. Alle wollten wissen ob diese bestraft wurden. doch ihr war das alles egal. Sie sah wie verärgert Scorpius war. "was denkst du wer das mädchen war das verletzt wurde?" flüsterte sie Scorpius leise zu ohne das jemand anderes es hörte.
Nach oben Nach unten
Scorpius Malfoy
Vertrauensschüler
avatar

Zauberkraft : 56 + 20
Galleonen : 23872

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Mi 27 Feb 2013, 19:09

"Also...", begann Scorpius, "meine Eltern und Großeltern haben sich im Großen Zaubererkrieg auf die Seite der Todesser geschlagen und sind am Ende auch noch feige abgehauen." Als Anina dann fragte, wer das Mädchen war, das verletzt worden war, erstarrte er. Ich bin schuld! Wegen mir wurde jemand verletzt! "I-ich habe keine Ahnung", sagte er leise. Bei dem letzten Wort brach seine Stimme. Wenn das hier vorbei ist, werde ich mich bei dem verletzten Mädchen entschuldigen, dachte Scorpius.

___________________________________

I am the King!



Patronus

Accounts:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Mi 27 Feb 2013, 21:34

"achso deswegen hassen dich die meisten Slytherin schüler." antwortete Amelica. Sie sah in seinem gesicht das es ihm weh tat von der familie zu erzählen und dieses problem zu erzählen.hätte ich das gewusst dann hätte ich lieber nicht nachgefragt. dchte sie sich im stillen. "das ist bestimmt schlimm wenn man so etwas durchmachen muss." sagt sie ganz vorsichtig zu ihm.
Nach oben Nach unten
Nala Mirabell
Schulsprecher
avatar

Alter : 28
Zauberkraft : 196 x 2
Galleonen : 31695
Besen :
  • keiner

Umhang :
  • keiner

Bücher :
  • keine

Pergamentrollen : 0
Schreibfedern : 0
Tintenfässer : 0

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Mi 27 Feb 2013, 21:49

Nala saß ruhig auf ihrem Stuhl, sie war immer noch schlecht gelaunt, weil Jared sie auf den gestrigen Abend angesprochen hatte. Als ob das nicht schon schlimm genug gewesen wäre hörte sie auch noch, dass einige Gryffindors sich in den Katakomben rumgetrieben haben. Sie wurde leicht blass und hätte am liebsten gesagt, dass sie sich dort nie wieder herumtreiben sollten, aber das würde die neugier der anderen nur noch mehr wecken und in dem Moment kam sowieso Professor McCampbell. Die anderen Gryffindors begannen wegen den Schuldigen und den Strafen nach zu fragen und ihre Laune sank noch tiefer in den Keller. Der Tag wurde immer noch schlechter. Hoffentlich würden die Schüler keinen zu großen Ärger bekommen. Vielleicht sollte sie sich stellen und die Verantwortung auf sich nehmen. Bei der Gelegenheit hätte sie Professor McCampbell gleich von den Katakomben erzählen können. Sie sah das Gespräch schon vor sich. 'Professor ich habe das geheime Halloweenfest organisiert und angezettelt, aber nur weil ich dachte, die Stormwind würde es uns eh nicht erlauben. Ach ja und wo ich schon dabei bin mich von der Schule schmeißen zu lassen. Wir haben nicht nur die Leichen entedeckt die der Mantikor hinterlassen hat, ich glaube ich habe ihn auch frei gelassen. Wann? Ja da war ich unerlaubter weise in den Katakomben, die sie unbedingt verschließen müssen. Warum? Weil ich glaube das da unten etwas böses ist.' Ja dieses Gespräch würde ihr bestimmt nicht das Genick brechen. Das konnte sie nicht tun, man würde sie von der Schule schmeißen. Wie hatte sie es nur geschafft sich in kurzer Zeit in so viel Ärger zu verstricken? Sie richtete ihre Aufmerksamkeit wieder auf den Professor und seine Antworten.

___________________________________


Nur wer den Mut zum Träumen hat, hat die Kraft zu kämpfen.
Patronus - Zauberstab
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roxanne Weasley
1. Klasse
avatar

Alter : 21
Zauberkraft : 55
Galleonen : 22189

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Do 28 Feb 2013, 02:44

Roxanne lächelte auch, als James den vorigen Abend so übertrieben darstellte. Dann schweifte ihr Blick zu Scorpius. Zu ihrer Überraschung sah dieser etwas entsetzt aus. Sie konzentrierte sich darauf zu hören, was das Slytherinmädchen zu ihm sagte. Er wusste scheinbar nicht, dass jemand verletzt wurde. Hatte er etwa ein schlechtes Gewissen?
Sie drehte sich wieder um, um Nala darauf anzusprechen, doch ihr fiel auf, dass diese sehr in Gedanken versunken schien. Und zwar nicht in angenehmen. Sie schien irgendwie recht missmutig zu sein.
"Hey Nala..." wisperte Roxanne zu ihrer Mitschülerin, die gerade ihre Aufmerksamkeit zum Lehrer gewendet zu haben schien. "...alles okay? Worüber hast du nachgedacht?"

___________________________________



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucy Weasley
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 30
Galleonen : 21939

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Do 28 Feb 2013, 15:58

Lucy beobachtete, wie James sich meldete, um eine Frage zu stellen. Als er dran genommen wurde, fragte er, wie die Malfoys bestraft werden würden. Die junge Weasley zuckte kurz zusammen, es war etwas komisch, dass er das fragte, obwohl Scorpius im Raum war. Er war einer der wenigen Slytherins gewesen, die nett zu sein schienen. Wenn man Slytherins als nett bezeichnen konnte. Aber sie hatte noch nie wirklich mit einen geredet.
Nachdem Mr. McCambell geantwortet hatte, war wohl klar, dass sie das Feuer gelegt hatten. Lucy machte ein betretenes Gesicht, sie hatte bis zuletzt gehofft, dass es nicht so war. Aber da hatte sie sich wohl leider geirrt.
Dann meldete sich noch Harry neben ihr. Sie sah ihn fragend an, hatte aber schon eine Ahnung, dass es etwas mt James' Frage zu tun haben musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scorpius Malfoy
Vertrauensschüler
avatar

Zauberkraft : 56 + 20
Galleonen : 23872

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Do 28 Feb 2013, 18:50

Als Amelica sagte, dass es bestimmt schlimm war so etwas durchzumachen, fühlte sich Scorpius schon ein wenig besser. Außerdem war er erleichtert, dass sie wohl nicht bemerkt hatte, dass er schuld an dem Feuer und den Verletzten war. Seine Gedanken schweiften ab: Wie soll ich mich bloß bei dem Hufflepuffmädchen entschuldigen? Ich kann ja nicht einfach hingehen und sagen 'Hi, est tut mir leid, dass du bei dem Feuer verletzt wurdest. Ach ja: Ich bin übrigens daran schuld. Das war alles nicht so geplant.' Nein, das ging schon mal nicht... Seine Gedanken flogen weiter: Nach der Stunde muss ich mich umbedingt mit Lilia treffen und unser weiteres Vorgehen besprechen.

___________________________________

I am the King!



Patronus

Accounts:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Do 28 Feb 2013, 19:25

Jared hörte den anderen Schülern schweigend zu. Gerade diskutierten sie über das gestrige Ereignis. Das Feuer war ganz schön verherrend gewesen! Dann wandte sich Roxanne zu der in Gedanken zu scheinen seienden Nala um und fragte worüber diese wohl nachdachte. Besstimmt über die Party..., vermutete er. Warum hat Lilithia das getan? Warum wohl? Seine Gedanken kehrten immer wieder zu diesem Thema zurück. Frustriert blätterte Jared durch das Lehrbuch von Verteidigung gegen die dunklen Künste.
Nach oben Nach unten
Harry Frederick Taylor
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 2
Galleonen : 20600
Besen :
  • keiner


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Do 28 Feb 2013, 20:33

Als Harry Frederick drangenommen wurde, fragte er ohne Umschweife: "Können Sie uns sagen, wer das Feuer gelegt hat? Ich meine zwei von ihnen kennen wir alle schon", er sah mit Absicht nicht zu den Malfoys, aber es würden wohl alle wissen, wen er gemeint hatte, "und ich wollte nun wissen, ob diese die einzigen Beteiligten waren oder ob es noch mehr waren?" Hoffentlich würde der Professor antworten und ihnen sagen, dass es die einzigen waren, das würde James beruhigen. Harry Frederick ahnte schon, dass Professor McCampbell nciht antworten würde und fügte deswegen hinzu: "Ist es vielleicht eine ganze Sekte? Wissen Sie ich mach mir wirklich Sorgen über die Zukunft unserer Schule. Nicht, dass so etwas ncoh einmal passiert. Das wäre ja schrecklich." Jetzt hatte er wahrscheinlich ein bisschen zu dick aufgetragen, aber er wollte unbedingt ein für alle mal wissen, ob Lilia beteiligt war oder nicht.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William Mc Campbell
Hauslehrer Gryffindor
avatar

Alter : 26
Zauberkraft : 89 x2
Galleonen : 21745
Bücher :
  • keine


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 02:25

William hörte die Frage Harrys und soetwas hatte er eigentlich schon fast erwartet. Nun Harry. Es waren nach meinem Wissensstand zwei, die dafür verantwortlich sind. Weitere Details möchte ich nicht dazu sagen, aber eine Sekte halte ich für mehr mehr als unwahrscheinlich. Er ging nun wieder vor ans Pult. Er sah die Schüler an. Aber für den Fall, dass doch einmal etwas bedrohliches auf euch zukommen sollte seit ihr ja hier bei mir um Zauber zu lernen mit denne ihr euch Verteidigen könnt. Mit einigen werden wir uns heute befassen. Er schrieb an seine Tafel 3 Namen. Finite, Finite Incantatem, Langlock.
Diese drei Zauber sind zwar einfach, aber hilfreich. Er zeigte auf den Zauberspruch Finite. Dieser Zauberspruch erlaubt es einen aktuellen Zauber zu beenden. Natürlich nur leichtere. Wobei Finite alle einfachen Zauber in der Umgebung auflöst ist Finite Incantatem genauer. Damit kann man bestimmen welche Handlung aufgelöst werden soll. Und als drittes haben wir Langlock. Ein einfacher aber wirkungsvoller Zauber für jemanden wie euch. Man klebt die Zunge des Gegners fest. Das heißt ihr könnt keine Magie mehr wirken, da ihr noch nicht gelernt hat, dass man auch ohne zu sprechen Zaubern kann. Er sah zu Harry. Vielleicht würden ihm diese Zauber auch etwas an Sicherheit geben, da er sich mit ihnen zumindest etwas selbst verteidigen könne.

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-hogwarts.forumieren.com/profile
Fred Weasley
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 33
Galleonen : 23919

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 11:45

Als Harry diese Frage stellte, kapierte Fred, dass er das wegen James gefragt hatte. Dass es aber eine ganze Sekte war, bezweifelte Fred stark. So fiel auch die Antwort des Lehrers aus. Dass er auch noch 3 Flüche an die Tafel schrieb, die einem in einer solchen Sach helfen würden, beruhigte Fred ein wenig und er hoffte, dass es für Harry gleich ausgefallen war. "Finite, Finite Incantatem, Langlock" murmelte er. Beim letzten Fluch grinste Fred. Wie überaus wirkungsvoll dachte er grinsend. Das konnte man viel verwenden, nicht nur gegen derartig bedrohlich Feinde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harry Frederick Taylor
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 2
Galleonen : 20600
Besen :
  • keiner


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 17:43

Harry Frederick bedankte sich bei dem Professor für die Antwort, da sie genau das erfüllt hatte, was er wollte. Als der Professor sich zur Tafel umdrehte, beugte er sich nach vorn um James leicht in die Schulter zu boxen, um ihm zu zeigen, dass er sich nun wohl beruhigen könnte. Der Unterrichtsstoff klang wirklich vielversprechend und Harry Frederick setzte eine erleichterte Miene auf, obwohl er ja nie mit einer Sekte gerechnet hatte. Das war nur sein Versuch gewesen sein Neugierde zu erklären, damit der Professor im eine Antwort gab uns es hatte funktioniert. James sollte sich nun beruhigen können und das war Harry Fredericks Ziel gewesen.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scorpius Malfoy
Vertrauensschüler
avatar

Zauberkraft : 56 + 20
Galleonen : 23872

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 18:30

Scorpius sahHarry Frederick hasserfüllt an. Gerade hat dieser gefragt ob noch jemanden schuld an dem Feuer war und das sie ja schon zwei der Übeltäter kannten. Alles was diese Schule uns tut, wird sie dreifach zurückbekommen wenn Morpheus erst an die Macht kommt!, dachte er befriedigt. Und nach der Stunde werde ich mir eine Rache überlegen... Es gibt bestimmt etwas Böses was wir tuen können. Er grinste gehässig. Er beugte sich nach unten um etwas aus seiner Schultasche zu holen, doch da raschelte etwas in seiner linken Hosentasche. Der Brief..., fiel ihm ein. Langsam zog er ihn heraus und schirmte ihn vor den Blicken der anderen ab, sodass niemand einen Blick darauf erhaschen konnte. Leise begann Scorpius zu lesen:
Zitat :
Schlau oder nicht?
Beweise, was du kannst.
Kannst du entschlüsseln den Inhalt, so bist du willkommen.
Wenn nicht bleibe doof wie immer da.
FAIBGCHDT CELFUGB
MHIITJTKALGMSNPOAPUQSRE
RSATUUM DVEWR WXÜYNZSÄCÖHÜE
SATBRCEDNEG GHEIHJEKILM
Kannst du das entschlüsseln, sei unser Gast.
Ob Gastfreundschaft oder -feindschaft wird sich zeigen.
Liegen tut es nur an dir.
Er überlegte. Dann kam ihm die Erleuchtung. Man muss Buchstaben überspringen! So entschlüsselte er den ganzen Brief bis er die Lösung hatte. Er hob die Augenbrauen und sah sich um. Wer hat diesen Brief geschrieben?

___________________________________

I am the King!



Patronus

Accounts:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Sirius Potter
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 46
Galleonen : 26590

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 18:56

James nickte dankend zu Prof.McCampbell, er hatte sich zwar mehr erhofft zum Beispiel, dassder Professor noch etwas über die Beteiligten verriet, aber das musste jetzt erstmal reichen.
Er sah sich um, ob noch jemand eine Frage hatte und sah Scorpius hasserfüllt zu den Anderen sehen. Tja blöd gelaufen., dachte er sich, wäbrend er sich zu Harry umwand um zu sehen, was dieser Fragen wollte. James war erleichtert, als er endlich die Antwort auf seine Grübeleien hörte. Lilia schien nichts mit der Sache zu tun zu haben. Erleichtert atmete er auf und grinste zu Harry, der ihn spielerisch gegen die Schulter geboxt hatte. "Danke.", flüsterte er und wandte sich wieder nach vorn, um die Zauersprüche zu lesen und kurz zu murmeln. Finite, Finite incantatem, Langlock. Ich denke das kann ich mir merken.

___________________________________

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirrah Wellington
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 71
Galleonen : 22564
Besen :
  • keiner


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 19:38

Sirrah grinste hämisch, als alle Blicke auf dem Malfoys lagen. 'Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.', dachte sie während sie mit etwas Genugtuung den Antworten von Professor McCampbell auf die Fragen der beiden Gryffindors hörte. 'Die sind ja gar nicht so doof, wie sie aussehen.'
Sirrah sah kurz zu Evelyn und Nick, um zu sehen wie sie die Ganze Sache empfanden. Das über die verletzte Huffelpuff, hatte sie auch noch nicht gehört und war wahrscheinlich genauso überrascht wie einige Andere im Raum.
Als der Professor wieder mit dem Unterricht begann, lies Sirrah den Blick noch einmal durch die Klasse schweifen - die Gryffindors schienen sehr interessiert an den Zaubersprüche ,die übrigens total sinnlos gegen echte Gefahren waren, zumindest Sirrahs Meinung nach. Der Malfoy hingegen schien etwas Anderes interessanter zu finden, nur konnte Sirrah nicht sehen was. Er hatte seinen Blick auf den Tisch gelenkt und las irgendwas - was sicher nicht das Schulbuch war. Sirrah streckte den Kopf etwas, konnte aber nichts erkennen, da der Malfoy seine Hand darüber legte. Sirrah seufzte und sackte wieder zusammen. Ihre Fingernägel brauchten auch etwas Aufmerksamkeit,

___________________________________


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicklas Collins
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 133
Galleonen : 22278

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Fr 01 März 2013, 23:33

Auch wenn Nicks Hass auf die Gryffindors kaum hätte größer sein können, war er ihnen doch dankbar für diese Fragen, da er es mit Genugtuung genoss, wie alle Malfoy anstarrten und auch er grinste ihn hämisch an. Sirrah schien sich auch darüber zu freuen. Die Zaubersprüche an der Tafel fand Nick nicht so interessant. Wie doof ist es denn, von diesem Campbell, uns erst die Aufhebezauber beizubringen? Ich meine alle würdigen Zauberer kennen zwar schon Zauber, die man damit aufheben könnte, aber wir kennen auch diese Zauber. Also was bitte soll das? Nick hatte von allen Zaubern schon mal gehört und sie auch ausprobiert und er war sicher, dass sie ihm gelingen würden. Er war ein Reinblüter und die mussten so etwas einfaches doch wohl können.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucy Weasley
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 30
Galleonen : 21939

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Sa 02 März 2013, 01:05

Lucy war zuerst über Harrys Frage überrascht, bis er dann einen kurzen Blick zu James warf. Dann verstand sie. Er tat es nur für James, dass er sich keine Gedanken mehr wegen Lilia machte. Als McCambell erklärte, dass nichts weiter bekannt war über andere Täter, atmete Lucy erleichtert auf. James musste es so ähnlich gehen, sie drehte sich um und warf ihm ein Lächeln zu. Sie war froh, dass sich das wenigstens gut aufgeklärt hatte.
DIe junge Hexe war eine der wenigen, die die Malfoys nicht anstarrte. Sie fand es gemein ihnen gegenüber und sogar einige Slytherins schauten hämisch drein. Sie wollte nicht wie die sein.
Als dann ihr Hauslehrer mit dem Untericht begann, wandte sie sich nach vorne und passte gut auf. Sie fand es gut, dass sie mit ein paar einfachen zaubern anfingen, Lucy hatte Angst, dass sie diese nicht auf Anhieb schaffen würde. Sie prägte sich die Sprüche gut ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scorpius Malfoy
Vertrauensschüler
avatar

Zauberkraft : 56 + 20
Galleonen : 23872

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Sa 02 März 2013, 15:54

Scorpius überlegte. Wer hat diesen Brief verfasst? Ich schätze nicht, dass es ein Slytherin war, da die mich alle verachten. Fast alle zumindest... Dann muss es ein Gryffindor gewesen sein. Ravenclaws sind zu langweilig und zu lerneifrig. Hufflepuffs zu gutmütig, naiv und dumm. Also ich schätze, dass der- oder diejenige aus Gryffindor kommt. Er nickte. Das fühlte sich richtig an. Allerdings könnte es auch ein Lehrer sein, der mich in eine Falle tappen lassen will. Er drehte sich wieder zur Tafel um und ließ den Brief wieder in seiner Tasche verschwinden. Oh, Professor Mc Campbell hat neue Zauber angeschrieben! Die sind ja höchst interessant. Scorpius zog eine Augenbraue hoch.

___________________________________

I am the King!



Patronus

Accounts:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William Mc Campbell
Hauslehrer Gryffindor
avatar

Alter : 26
Zauberkraft : 89 x2
Galleonen : 21745
Bücher :
  • keine


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   Sa 02 März 2013, 20:02

William sah nun in die Runde. So, nun sucht sich mal bitte jeder von euch einen Partner, anschließend werdet ihr nacheinander zuerst die Zunge eures Partner festzaubern und anschließend den Zauber wieder aufheben. Er setzte sich auf seinen Stuhl und nahm sich einen Klassenbogen, wobei er alle Anwesenden und Fehlenden Schüler eintrug. Wenn ihr Fragen habt oder es nicht funktioniert, dann fragt bitte. Nun lehnte er sich kurz zurück, um dann nach kurzer Zeit wieder aufzustehen und durch die Reihen zu gehen um die Übung zu überwachen.

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-hogwarts.forumieren.com/profile
Harry Frederick Taylor
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 2
Galleonen : 20600
Besen :
  • keiner


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   So 03 März 2013, 00:26

Harry Frederick war froh, dass der Unterricht endlich richtig begann und er die Zauber ausprobieren konnte. Da Luca neben ihm saß, fragte er sie: "Willst du meine Partnerin sein? Ich meine zum Üben?" Da er es unhöflich fand ihr due Zunge am Gaumen festkleben zu lassen, wollte er ihr den Vortritt überlassen. "Lady first.", sagte er und deutete mit dem Kopf eine spaßhafte Verbeugung an. Dann besann er sich und ließ die Spielchen bleiben. Er sah sich nach Lukas um, den er zum Glück nirgendswo erkennen konnte, da dieser Harry Frederick sonst bestimmt wieder vorgweorfen hätte, dass er Lucy ihm wegnahmen wollen würde, obwohl er das natürlich nie im Leben vorgehabt hätte.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicklas Collins
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 133
Galleonen : 22278

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   So 03 März 2013, 00:47

Nicklas bekam gerade noch mit, wie Scorpius einen Brief in seiner Tasche verschwinden ließ und ahnte, worum es sich handelte. Der Professor erklärte die Aufgabe und Nicklas hatte keine Ambitionen, sie bei Evelyn durchzuführen. Das fände er unhöflich, einer reinblütigen Slytherindame so etwas anzutun. Deswegen zückte er seinen Zauberstab und richtete ihn auf ein Gryffindormädchen, Roxanne hieß sie und sagte leise die Worte: "Langlock." Er war sich sicher, dass der Zauber wirken würde, aber es konnte auc sein, dass er sich irrte. Nick sah gar nicht zu ihr und fragte stattdessen Evelyn: "Üben wir den Zauber zusammen? Auch wenn ich ihn eher sinnlos finde. Man könnte uns doch wenigstens den Schockzauber beibringen." Nick war nicht scharf darauf, sich von Evelyn verzaubern zu lassen, schon gar nicht so. Das würde ihn lächerlich machen. Als Professor McCampbell bei ihnen in der Nähe vorbeiging, fragte Nicklas ihn deswegen: "Professor, gibt es einen Schutzzauber, mit dem man sich vor diesem Zauber wehren kann?" Nicklas wollte es zumindest versuchen, sich gegen Evelyns Angriff zu wehren.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucy Weasley
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 30
Galleonen : 21939

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   So 03 März 2013, 01:20

Mr. McCambell wollte, dass sie Paare bildeten, um die neuen Zauber auszuprobieren. Als Lucy von harry gefragt wurde, nickte sie sofort ohne viel nachzudenken. Er war nett und außerdem saßen sie ja schon nebeneinander, also war ja nichts falsches daran. Sie bemerkte, wie sich Harry kurz umschaute, wusste aber nicht wirklich warum, vielleicht um zu schauen, wie es die anderen machten. Sie musste lachen, als er "Ladys First" sagte und sich verbeugte. "Wenn der Herr darauf besteht.", erwiderte sie mit einem Lächeln. Dann wurde sie aber etwas unsicher und nickte. "Ich hoffe ich tu dir nicht weh...", meinte sie und nahm dann ihren Zauberstab in die Hand. Ihr erster Zauber, den sie auf jemand anderen anwandte. Im Kopf ging sie noch einmal deutlich die Worte durch, sie hatte wirklich ein bisschen Angst, Harry Schmerzen zuzufügen. Dann richtete sie den Zauberstab auf Harry und sagte: "Langlock". Sie schluckte und blinzelte vorsichtig. Das Mädchen war sich nicht ganz sicher, aber sie glaubte, dass es geklappt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scorpius Malfoy
Vertrauensschüler
avatar

Zauberkraft : 56 + 20
Galleonen : 23872

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   So 03 März 2013, 10:45

Als der Professor anordnete, dass sie nun Paare bilden sollten und den Zauber Langlock ausprobieren sollten, fragte er Amelica: "Wollen wir den Zauber zusammen üben?" Er hoffte sie würde mit Ja antworten, denn sonst müsste er entweder mit eeinem aus den anderen Häusern oder allein den Zauber üben. Und außerdem begann Scorpius Amelica zu mögen. Wann wir wohl die Ganzkörperklammer lernen?

___________________________________

I am the King!



Patronus

Accounts:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Sirius Potter
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 46
Galleonen : 26590

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   So 03 März 2013, 18:13

James krickselte die drei Zaubersprüche schnell in die Ecke seines Pergaments, um sie nicht irgendwann wieder zu vergessen, bevor er auf das Gesagt von Prof. McCampbell, zu sich selbst nickte und sich Fred zu wand. Er nahm seinen Zauberstab in die Hand und sprach: "Langlock.", während er ihn auf Fred gerichtet hielt. "Ich weiß, ich hätte dich vorher fragen sollen, ob wir zusammenarbeiten, aber da du jetzt eh nicht mehr sprechen kannst, hat sich das wohl erübrigt.", grinste er breit. James war sich sicher, dass sein Zauber funktioniert hatte, so schwierig war er nun auch nicht. Und wenn er nicht geklappt haben sollte, konnte Fred ihn immer noch eines besseren belehren.

___________________________________

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste   

Nach oben Nach unten
 
Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste
Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Filme GEGEN Liebeskummer FÜR Selbstbewusstsein
» Musik für und gegen Liebeskummer
» Aufrechnung des Job-Centers gegen RA-Kostenerstattung SG Karlsruhe:
» Der Fragebogen gegen langeweile ~~
» Widerspruch gegen Ersatz der EGV per Verwaltungsakt vom 0.12

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Die Rückkehr :: RPG ARCHIV :: 

1. Etage

-
Gehe zu: