Hogwarts - Die Rückkehr


 
StartseiteMitgliederNutzergruppenFAQAnmeldenLoginKalenderSuchen
WIR SIND UMGEZOGEN: hogwarts.forumotion.com
Hallo,
schön das ihr zu uns auf Hogwarts - Die Rückkehr gefunden habt. Wir spielen zur Zeit von Harrys Kinder. Im Moment befinden wir uns im Jahr 2016 und unsere Schüler kämpfen um den Hogwarts Pokal, während die ganze Schule von dem geheimnisvollen Morpheus bedroht wird.

Neugierig geworden?
Dann lies dir unsere Regeln durch und registriere dich.

Hier gibts Hilfe

Bitte beachtet, dass ihr bei uns nur als angenommene User auf alle Bereiche und Funktionen Zugriff habt.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 72 Benutzern am Fr 20 Sep 2013, 18:19
» Wir feiern Geburtstag
Mo 03 Jun 2013, 01:48 von Gast

» Gelöscht
Di 14 Mai 2013, 10:23 von Nala Mirabell

» Große Halle
Mi 01 Mai 2013, 01:10 von Roxanne Weasley

» Klassenzimmer für Zaubertränke
Di 30 Apr 2013, 11:09 von Brian Mashmellow

» Klassenzimmer für Verteidigung gegen die dunklen Künste
Mo 29 Apr 2013, 18:21 von William Mc Campbell

» Der Hogwartspokal
Mo 29 Apr 2013, 18:08 von Jane Blue

» SCHOOL LIFE INTERNAT ÄNDERUNG
Do 25 Apr 2013, 16:58 von Gast

» [Anfrage] The lost boy
Mi 24 Apr 2013, 13:12 von Schüler




Final!
...bis zum nächsten Zeitabschnitt

Portschlüssel

4. Spieltag
Mittwoch

15:30 - 17:30 Uhr
Es stürmt.
6° Celsius
Gegen 17 Uhr (Inplay) wird die nächste Aufgabe des Hogwartspokals bekannt gegeben.

Teilen | 
 

 Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Der sprechende Hut
Zauberer
avatar

Zauberkraft : 1
Galleonen : 30229
Besen :
  • keiner

Kessel :
  • keiner

Bücher :
  • keine


BeitragThema: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 29 Feb 2012, 02:30

das Eingangsposting lautete :

Hier findet der Unterricht für Geschichte der Zauberrei statt.

___________________________________

Dies ist ein Verwaltungsaccount. Bitte keine PNs an ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Di 06 März 2012, 22:37

Sam sah den Hufflepuff an. So richtig beruhigen konnte er sie nicht. Sie war wirklich stock sauer auf diesen David. Das würde sie ihm noch heimzahlen. Sie lies sich nicht so einfach beleidigen. Als er denn Kommentar von sich gab, dass sie aggressiv noch dazu war. Hätte sie ihm am liebsten noch einen Ohrfeige verpasst.Was bildetete sich dieser Typ eigentlich ein? Eins war klar, dass konnte er so schnell nicht mehr gut machen. "Wieso ziehen wir Slytherin in den Dreck?!? Was haben wir denn gemacht um Slytherin in den Dreck zu ziehen?? Der einzigste der Slytherin in den Dreck zieht bist du!" sagte sie immer noch mit lauter Stimme. Der einzigste der Slytherin in den Dreck zieht, war David, da dieser über sie lästerte und damit auch über Slytherin. Plötzlich hörte sie Blackys Stimme hinter sich. Er hatte ja recht, hinterher würden sie noch Punkte abzug bekommen und das war es nicht Wert wegen diesem David. Sie drehte sich um und ging wieder Richtung ihrem Tisch, nicht bevor sie sagte "überleg dir lieber mal was du sagst." Am Tisch angekommen, versuchte sie sich wieder abzureagieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Di 06 März 2012, 22:46

Alexius musste darüber nur den Kopf schütteln. Das war ja schimmer als im Kindergarten. Er hoffte nur, dass der Lehrer tolerant genug war. Als es schließlich auf die Spitze getrieben wurde und die beiden Streithähne sich nur noch anschrien, sprang Alexius von seinem Platz auf. "JETZT HALTET DOCH MAL ALLE EURE KLAPPE!", schrie er und schaute David dabei blöd an. "Der eine provoziert den anderen, der andere lässt sich provozieren und dann diese Sticheleien. Sind wir hier im Kindergarten, oder was?", sprach Alexius zu der Klasse. Dann drehte er sich zum Lehrer. "Entschuldigung Sir, aber ich zieh mir hier nicht für das Theater hier zwischen Blacky und David den Schuh an. Die kämpfen ja wie Vollidioten hier gegen ein Mädchen und wenn sie meinen das Haus mit Punktabzügen zu bestrafen, geh ich zu meinen Vater und beschwere mich. Denn ich finde die beiden sollten bestraft werden und nicht das ganze Haus. Auch nicht Samantha, sie kann nichts dafür!", sprach er und versuchte zu verteidigen. Dann schaute er David an. "Achja David, so kommt man nicht an sein Ziel. Samantha und Blacky sind glücklich und wenn sie dir etwas bedeuten würde, dann würdest du es akzeptieren. Ich akzeptiere es. Aber du versuchst ja nur deinen Ego aufzubauen", sprach er und schüttelte den Kopf.
Nach oben Nach unten
John McKennedy
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 31
Galleonen : 23132

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Di 06 März 2012, 22:54

John hörte Alex ansprache an den Lehrer. Er hatte recht so langsam ist es hier wie im Kindergarten. Aber Alex aussage ist nicht ganz richtig. Er musste etwas sagen damit hier nicht noch Blacky für was betraft wird für was er nichts kann schließlich hat er sich doch ganz ruhig verhalten. Dann stand er auf und sagte. "Alex das ist so nicht ganz Richtig Blacky hat sich doch garnicht auf David´s Anstichelungen eingelassen. Im Gegenteil er hat versucht Sam zu beruhigen nachdem David beide zutiefst beleidigt hat."

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauberschule-magica.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Di 06 März 2012, 23:09

Damin stand immer noch ziemlich verloren im Raum. Einersetzt wollte er sich nicht wegbewegen, zwar hatte Sam sich jetzt gesetzt, aber Alex führte sich auf, als würde dieser nun seinerseits auf David losgehen. Dann mischte sich John auch noch ein. "Leute!", sprach Damin nun, ganz ruhig und gelassen was ein krasser kontrast zu Alexius geschrei war. "Lasst uns das nicht hier klären, bitte!"
Damin hob seine Hände in die Luft, die Handflächen von sich gestreckt um für Ruhe zu sorgen. "Es ist hier garantiert nicht der richtige Zeitpunkt um zu streiten!"
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley
Schulsprecher
avatar

Zauberkraft : 117 x2
Galleonen : 23061

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 00:04

cf: Große Halle mit Charly und John

Freddie betrat gelassen den Raum und setzte sich neben Charly. Kurz darauf setzte sich John neben ihn und er schlug bei Damin ein. Das ganze Spektakel ließ er einfach geschehen. Freddie blieb gelassen und sah nur zu. Er fand es unnötig in einen Streit von Slytherins einzugreifen. Wäre es jemand aus einem anderen Haus, der geschlagen worden wäre, hätte er sofort eingegriffen, aber für die Slytherins tat er sowas nicht. Er hatte keine Lust am ersten Schultag in Hogwarts gleich Stress zu bekommen und wollte sich deshalb da raus halten. Außerdem würde der Lehrer bestimmt gleich eingreifen. Freddie hoffte, dass Slytherin Punktabzug bekommen würde und Alexius Rede fand er total lächerlich. Alexius benahm sich wie im Kindergarten, wenn er sagte, dass er sonst zu seinem Vater gehen würde. Konnte er sowas denn nicht selbst regeln? Scheinbar ja nicht. Freddie war es einfach egal. Er wollte möglichst schnell mit dem Unterricht anfangen, damit er auch schnell wieder aufhörte.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 00:51

Sam sah Alexius nur baff an, als er aufeinmal herum schrie. Was wollte er den jetzt? Immerhin hatte er nichts damit zu tun. Als er dann noch meinte, dass auch Blacky eine Strafe bekommen sollte schüttelte sie nur den Kopf. "Ja klar.. weil Blacky auch damit angefangen hat." sie verrollte die Augen und sagte es so leise, dass es der Lehrer nicht hören konnte, dabei warf sie einen bösen Blick David zu. Dann sah sie zum Lehrer und hoffte, dass er keine Abzüge verteilen würde. Wenn waren die Abzüge warscheinlich wegen ihr, weil sie David eine Ohrfeige verpasst hatte. Aber im Moment war ihr das Egal. Sie hatte immer noch große Wut auf David.
Nach oben Nach unten
William Mc Campbell
Hauslehrer Gryffindor
avatar

Alter : 26
Zauberkraft : 89 x2
Galleonen : 22625
Bücher :
  • keine


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 01:33

William war gerade in seine Unterlagen vertieft, daher schritt er nicht sofort ein. Als aber nun laut geschrien wurde und sogar ein Junge eine Ohrfeige erhielt stand er auf. Mit einem Schwung seines Zauberstabes flog die Tür mit einem lauten Krachen zu. "Silencio!" schrie er laut und sofort verloren alle Schüler ihre Stimmen. "Was bildet ihr euch überhaupt ein wer ihr seit?? Ihr seit erst einen Tag hier!" Er ging einige Schritte auf und ab. "Ich will in meinem Unterricht keine Ohrfeigen oder andere Schlägereien, ich will nicht, dass man sich in meinem Unterricht nicht abschmust sondern das ganze auf außerhalb meines Unterrichts beschränkt." Er überlegte was er nun tun sollte. Schließlich stand er vor Professor Hates Sohn. Dieser hatte ihm mit seinem Vater gedroht. "Professor Hate ist Hauslehrer von Slytherin das ist richtig, deshalb ist er aber nicht über mir. Wir sind auf der selben Stufe. 25 Punkte Abzug für Slytherin! " Er ging einige Schritte weiter ehe er fortfuhr. "Wir können den Unterricht hier etwas unterhaltsamer gestalten, allerdings wenn ich das Gefühl habe, dass ich hier nur Unruhe habe, dann rattere ich auch staubtrocken den Stoff herunter. Ich hoffe wir haben uns verstanden meine Damen und Herren."
Er schwang erneut seinen Zauberstab und der Zauber Silencio war wieder aufgehoben. Nun konnten die Schüler wieder sprechen.
"Also um Fortzufahren. Meine Name ist Professor Mc Campbell. Wir werden uns zunächst im Unterricht mit der Gründung von Hogwarts und deren Gründern beschäftigen."

Silencio
Zauberspruch, um einem Lebewesen den Ton abzudrehen

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-hogwarts.forumieren.com/profile
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 11:01

Alexius konnte nur den Kopf schütteln. Na, warte wenn das erstmal sein Vater hören würde. Dieser Geschichtsheini an Lehrer würde es noch bereuen. "Ich schäme mich für mein Haus und ganz besonders für dich David Graffeory", sprach er. Das ging ja gleich schon gut los. 25 Punkte Abzug für das Haus Slytherin. Das würde David noch bereuen. Über Sam konnte er nicht böse sein. Sie wollte Blacky ja immerhin nur verteidigen. Als der Unterricht begann, nahm Alexius seine Sachen und setzte sich zu Sam und Blacky. "Das nächste mal haust du ihn eine rein, wenn kein Lehrer dabei ist und Blacky hab ich nur als Vorwand eben erwähnt, damit David nicht alle abbekommt und hier mal Ruhe herrscht. Außerdem ist mir das doch egal ob ihr zusammen seid oder nicht, bild dir bloß nicht drauf ein, dass du das einzige Mädchen aus Slytherin bist", sprach er und schüttelte den kopf. Dann hörte er aufmerksam den Lehrer zu, der bei Alexius jetzt sowieso verspielt hatte. Alexius Bitte auf individuelle Strafen nahm er nicht an und bestrafte dafür das ganze Haus. "Achja, und den machen wir fertig und DU hilfst mir dabei... wenn du schon unbedacht eben gehandelt hattest", flüsterte er Sam noch einmal zu. Dabei deutete er unauffällig auf den Lehrer. Die Entstehungsgeschichte fand er tot langweilig. Sein Vater hatte ihn die damals immer vorgelesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 17:52

Damin hatte das Geschehen reglos mitbekommen. Als Slytherin dann die Hauspunkte abgezogen wurden, musste er eigentlich ein wenig froh sein, denn das fing doch schonmal gut an. Aber irgendwie konnte er sich nicht wirklich freuen, der Unterricht lief irgendwie ganz falsch.
Schnell setzte er sich auf seinen Platz neben Caitlin - schließlich hatte er noch im Klassenraum gestanden um eventuelle Streithähne auseinander zu bringen.
Neben Caitlin ging es ihm schon besser, auch wenn er diesemal drauf verzichtete seinen Hand mit ihrer zu verschränken. Das wäre jetzt einfach nicht der richtige Zeitpunkt, nicht wenn der Lehrer schon gesagt hatte, dass er das in seinem Unterricht nicht wollte. Also legte Damin seine Hände offen auf den Tisch und wartete. Schnell warf er noch einen Blick auf Alexius. Diesem musste es ziemlich gegen den Strich gehen, dass seinem geliebten Sylterhin gleich 25 Punkte abgezogen wurden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 19:25

Melissa hatte sich während dem Aufruhr ihrer Mitschüler bewusst zurück gehalten, um nicht als hilflose Zielscheibe zu enden. Doch als Sylterin 25 Punkte abgezogen wurden musste sie einfach schadenfroh lächeln. Sie saß alleine in der letzten Reihe , am Fenster. Kurz hörte sie zu was der Lehrer über Geschichte erzählte, doch schon nach kurzer Zeit beschloss sie, dass Geschichte wohl etwas langweilig und nicht ganz ihr Ding war. Also schaute sie einfach aus dem Fenster und versank in Tagträume.
Nach oben Nach unten
Blacky Bone
1. Klasse
avatar

Alter : 31
Zauberkraft : 41
Galleonen : 23495

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 20:56

Blacky war etwas enttäuscht über den Punkteabzug für sein Haus aber das war ja irgendwie vorhersehbar nach dem was gerade alles vorgefallen war. Und das alles nur weil David nicht akzeptieren kann das sich Sam nicht für ihn entschieden hat. Naja er konnte es wohl erstmal nur so hinnehmen. Dann setzte sich Alex zu ihnen und meinte das er den Lehrer dafür eins auswischen lassen will. Blacky schüttelte nur mit dem Kopf. "Meinst du das das wirklich eine gute Idee ist. Also wenn du nicht gleich den Hauspokal den anderen Häusern überreichen möchtest sollten wir jetzt lieber die Bälle flach halten." sagte er zu Alexius mit leiser stimme.

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 21:25

Alexius schüttelte leicht den Kopf. "Wenn du Angst hast, kannst du das ruhig zugeben. Ich glaube da wäre dir keiner drüber böse. Na klar werde ich den Ball flach halten, oder meinst du ich spring auf und verpass ihn eine Ohrfeige?", sprach er zu Blacky und schaute anschließend ruckartig auf Sam. "Oh Entschuldigung, hab ganz vergessen das du eben David eine verpasst hast!", sprach er und kratzte sich verlegen den Kopf. "Ich meine das ist doch unfair, nur weil er mit seiner Niederlage nicht klar kommt und hier alle in den Dreck zieht, muss das ganze Haus sein Kopf herhalten? Nein, nicht mit mir", sprach er und schüttelte den Kopf. Der Hufflepuff der vorhin sein Senf dazu kam, schaute er nur finster an. "Ach ja, und du mischst dich da nicht ein klar? Spiel lieber mit deinen Bauklötzen", fauchte er John leise an. Dieser saß nicht weit weg von Alexius, Blacky und Sam. Sie saßen weiter hinten somit das der Lehrer nichts verstand, was sie sprachen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 21:29

Sam war auch geknickt wegen den Hauspunkte, aber sie gab sich bei der Sache nicht die Schuld. Als er meinte, dass es 25 Punkte Abzug gab, sah sie David an, natürlich mit einem finsteren Blick. Er würde sicher sagen, dass es Samanthas Schuld war. Als Alexius dann meinte, dass sie sich bloß nicht einbilden sollte, dass sie das einzigeste Mädchen in Slyhterin war, schaute sie ihn mit hochgezogenen Augenbraun an und sagte "ach was." gab sie ihm flüsternd zur Antwort. Als er dann zu ihr meinte, dass sie es ihm schuldig wär, dem Lehrer das heimzuzahlen und Blacky sagte das wäre keine gute idee, schüttelte sie darauf auch den Kopf. Doch dann sagte er, zu Blacky ob er meinen würde, er stände auf und verpasste ihm eine Ohrfeige? Darauf sah er natürlich Sam an. Diese verdrehte die Augen und sah ihn erneut skeptisch an. Dann sagte sie auch ihre Meinung dazu. "ich finde Blacky hat recht, versuchen wir einfach keine weiteren Minuspunkte zu ergattern und dann bekommen wir die anderen auch wieder hin. Und ich habe persönlich keine Lust mit einem Lehrer in Konflikt zu geraten." meinte sie zu Alexius flüsternd. Nein, dass würde sie nicht eingehen. Hinterher folgen sie noch von der Schule.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 21:45

20 Punkte Abzug für Slyhterin. David konnte darüber nur den Kopf schütteln.
"Und das alles nur wegen dieser blöden Ziege", murmelte David leise und kam aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Die Gründungsgeschichte von Hogwarts war also das Thema des Unterrichts. Wenigstens ein spannendes Thema. Immer mal wieder warf er Sam und Blacky böse Blicke herüber. Dieser aufgeblasene Spinner. Er würde einen richtigen Moment aussuchen. In irgend einer dunklen Ecke würde er ihn dann ziehen und eine reinhauen. Immer wieder und immer härter. Bis er blutend zum Boden fallen würde. So ein Abschaum. Wie er Blacky hasste.
Nach oben Nach unten
John McKennedy
1. Klasse
avatar

Zauberkraft : 31
Galleonen : 23132

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 21:46

John setzte sich wieder hin nachdem der Lehrer das Wort ergriff. Er hoffte das jetzt endlich der Unterricht beginnen würde und es dadurch etwas ruhiger im Klassenzimmer wird. Er ignoriete Alex Satz den er ihn vermacht hatte. Er wußte das er nur große Töne spuckt weil er der Sohn von einem Lehrer ist. Er schaute zum Lehrer um ihn zu signalisieren das er seine volle Aufmerksamkeit hat.

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauberschule-magica.forumieren.com
William Mc Campbell
Hauslehrer Gryffindor
avatar

Alter : 26
Zauberkraft : 89 x2
Galleonen : 22625
Bücher :
  • keine


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 22:04

William ignorierte nun das weitere Gespräch der Schüler. Er ging zur Tafel und schrieb dort an. Buch Seite 50. "Wir fangen mit den Gründern Hogwarts an. Da wir hier Slytherin und Hufflepuff vertreten haben, beginnen wir auch mti den Gründern dieser Häuser." Er blätterte nun selbst sein Buch auf. "Auf der linken Seite seht ihr Salazar Slytherin. Auf der rechten Seite seht ihr Rowena Ravenclaw." Er ging einige Schritte weiter. "Hogwarts wurde vor 1000 Jahren gegründet, unter anderem von diesen beiden herrausragenden Persönlichkeiten. Salazar verließ allerdings später diese Gemeinschaft. Ihm war für sein Haus der Stolz und List äußerst wichtig. Auch wollte er, dass nur reinblütige Zauberer diese Schule besuchen dürfen. Da die anderen diese Ansicht nicht teilten verließ er im Streit die Schule. Ich denke wir hätten viele in dieser Klasse, die hier nicht sitzen würden, wenn sich damals Salazar durchgesetzt hätte. "
Er ging einige Schritte und machte eine Pause, damit das ganze etwas sacken konnte bei den Schülern. "Auf der rechten Seite seht ihr die roßmütige und vorurteilslose Helga Hufflepuff. Ihr war es vorallem wichtig, dass die Schüler Treu und Hilfsbereit waren. " Wieder wechselte er die Position ehe er fortfuhr.
"Als Bauliche Überreste hat uns Salazar die Kammer des Schreckens hinterlassen, welche allerdings versiegelt ist. Helga war eine sehr gute Köchin und ihr haben wir die meisten Festessen in Hogwarts zu verdanken.
Ihr seht schon an diesen beiden Persönlichkeiten, dass sie alle sehr verschieden waren. Und das war auch gut so, nur so konnte sich Hogwarts so viele verschiedene Meinungen behalten und ging nicht stur in eine Richtung. Hogwarts ist seit dem Bestehen immer offen für neues und wird es dank ihrer Gründer auch immer bleiben."
Er sah in die Runde. "Gibt es soweit Fragen`?"

___________________________________




Zuletzt von William Mc Campbell am Mi 07 März 2012, 22:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-hogwarts.forumieren.com/profile
Blacky Bone
1. Klasse
avatar

Alter : 31
Zauberkraft : 41
Galleonen : 23495

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 22:06

Als alex meinte er haben angst grinste er nur und erwiederte leise. "Oh nein ganz bestimmt nicht aber ich halte es nicht für ratsam sich mit einen Lehrer anzulegen denn wie Sam schon erwähnt hatte könnten wir von der Schule fliegen. Und wir 2 haben nun leider kein Lehrer als Daddy der uns da raus helfen würde." Dann schaute er zum Lehrer der nun den Unterricht beginnt.

___________________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 22:09

Melissa hob ihre Hand und stellte ihre Frage oder eher Feststellung.
"Ähm, Herr Professor. Was haben Ravenclaw und Griffendor zu der Schule beigesteuert?"
Sie lächelte und hoffte inständig, dass der Lehrer ihr Bemerkung ihr nicht übel nahm,


Zuletzt von Melissa Smith am Mi 07 März 2012, 22:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 22:13

David hörte dem Lehrer aufmerksam zu und verfolgte mit Spannung die Inhalte.
Als er die Kammer des Schrecken erwähnte, weiteten sich seine Pupillen und Ohren ebenfalls. Er hatte eine Frage und meldete sich deswegen daraufhin um sie stellen zu dürfen. Als Melissa eine Anmerkung gab und ihr innerlich zustimmen musste, verdrehte er die Augen. Wie inkompetent war der Lehrer eigentlich?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 23:07

Caitlin hatte das Geschehen beobachtet. Irgendwie wusste sie nicht, was sie von dem Lehrer halten sollte. Er war recht streng, aber trotzdem irgendwie gerecht. Eigentlich konnte man es vorhersehen, dass diese Diskussion zwischen den Slytherins nicht ohne Strafe sei. Als sich dann Alexius so aufspielte und meinte er würde zu seinem Vater gehen, konnte sie sich ein leichtes Augen verdrehen nicht verkneifen. Meint er nur, weill er der Sohn von einem Lehrer ist er könnte sich alles erlauben? dachte sich Cait. Als sich dann Damin wieder neben sie setzte, lächelte sie ihm leicht zu, doch irgendwie schien er jetzt etwas traurig. Auch ihre Hand nahm er nicht mehr.. Caitlin sah ihn verwirrt an, doch als der Lehrer wieder sprach, schaute sie nach wieder nach vorne. Dann schlug sie das Buch auf und hörte den Erzählungen des Lehrers zu. Sie fand die Entstehungsgeschichte von Hogwarts schon interessant,deshalb hörte sie sehr zu. Aber immer wieder sah sie Damin ratlos an. Aber so dass der Lehrer es nicht sah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 23:12

Samantha sah zum Lehrer, als dieser mit dem Unterricht begann. Er erzählte über die Entstehungsgesichte von Hogwarts. Das interessierte Sam gerade nicht, sie war viel zu durcheinander um jetzt dem Unterricht zu folgen. Sie lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und versuchte sich zureagieren. David würde das heimzahlen, dass war sicher. Deshalb konnte sie sich nun wieder abreagieren. Denn im Unterricht konnte sie sowieso nichts machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Mi 07 März 2012, 23:58

Wie gemein. Die anderen durften jetzt in Zauberkunst sich amüsieren und die anderen zwei Klassen durften sich dieses langweile Gelabert des unfairen Lehrers hören. Dann bemerkte Alexius das nicht so glückliche Gesicht von Sam. Er wollte sich nicht gern einmischen aber dennoch sie versuchen wieder aufzumuntern.
Er nahm ein Stück Pergament und schrieb mit Feder und Tinte etwas darauf:
"Hey, alles okay bei dir? Schiebe doch wegen diesen Worten von diesem Vollidioten kein Trübsal. Der hat doch gar keine Ahnung und macht sich selbst nur zum Affen, weil er die Niederlage nicht verkraftet hat. Die Punkte holen wir uns einfach wieder". Dann zwinkerte er ihr zu als er ihr den Zettel zuschob. Alexius wollte den Unterricht nicht stören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Do 08 März 2012, 00:17

Sam sah zu Alexius, der plötzlich etwas auf einen Zettel schrieb und dieser ihr dann hinüber schieb. Unauffällig nahm sie den Zettel entgegen auf dem stand: 'Hey, alles okay bei dir? Schiebe doch wegen diesen Worten von diesem Vollidioten kein Trübsal. Der hat doch gar keine Ahnung und macht sich selbst nur zum Affen, weil er die Niederlage nicht verkraftet hat. Die Punkte holen wir uns einfach wieder' Sam lies ihre Augen über die einzelnen Wörter gleiten und holte dann ihre Feder heraus und schrieb darauf: "ja schon gut. Er bringt mich noch zum ausrasten... das was der Junge redet hört sich total unsinnig an und er hat sowas von Selbstvertrauen! Hauptsache die anderen schlecht machen." sie schob den Zettel nun wieder zurück und zuckte darauf mit den Schultern.
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley
Schulsprecher
avatar

Zauberkraft : 117 x2
Galleonen : 23061

BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Do 08 März 2012, 00:53

Freddie war froh, dass der Lehrer eingegriffen hatte und der Unterricht endlich begann. Er wollte sich nicht gleich zu Anfang Feinde machen udn auch keinen ersten schlechten Eindruck hinterlassen. Deswegen holte er sein Buch raus und schlug die genannte Seite auf. Dann folgte er dem Unterricht, jedoch ohne weitere Zwischenfragen.

___________________________________



andere Accs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   Do 08 März 2012, 05:12

Alexius las den Zettel durch und musste ein wenig schmunzeln.
Anschließend nahm er seinen Zauberstab und tippte den Zettel an. Dieser ging in eine kleine Rauchwolke auf und verschwand. "Du kannst richtig süß sein, wenn du dich aufregst", flüsterte er Sam zu und zwinkerte. Dann schaute Alexius nach vorne und wartete bis der Leher fortfuhr. Wahrscheinlich käme nun David zu Wort, weil er sich meldete. Was konnte man nur bei diesem Fach nachfragen? Es handelte sich um Geschichte. Geschichte ist und bleibt Geschichte und gilt als beendet. Alexius konnte nur leicht die Augen verdrehen. "Jetzt bin ich gespannt", stöhnte er leise um Davids Wortmeldung für sich zu kommentieren.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei   

Nach oben Nach unten
 
Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei
Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Karin Morgenthau (Internationale Geschichte der Zauberei, Magiekampfsport, Klassenlehrerin 6. Klasse)
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Die Rückkehr :: RPG ARCHIV :: 

1. Etage

-
Gehe zu: